Prof. Dr. med. Dr. med. habil. Ernst Siebzehnrübl

Prof. Dr. Dr. med. habil Ernst Siebzehnrübl

Familie:
verheiratet, 1 Sohn

Schule:
1977 Abitur am Adalbert-Stifter-Gymnasium Passau

Studium:
Studium der Humanmedizin in Regensburg und Erlangen, Approbation 12.12.1983

Beruf:
Assistent an der Universitäts Frauenklinik Erlangen ab dem 1.1. 1984, Promotion im Mai 1984, Leitung der Arbeitsgruppe für IVF/operative Reproduktionsmedizin der Klinik seit 1989, Facharztanerkennung als Frauenarzt im Februar 1991, Anerkennung der fakultativen Weiterbildung "Gyn. Endokrinologie und Reproduktionsmedizin" am 9.5.1997, Anerkennung der Weiterbildungsermächtigung (2 Jahre) in gyn. Endokrinologie und Reproduktionsmedizin am 29.11.1997, 1998 bis 2001 Leiter des Ausbildungszentrums der Arbeitsgemeinschaft gyn. Endoskopie der DGGG

Im April 2001 Annahme des Rufs auf die C3 Professur für Gyn. Endokrinologie und Reproduktionsmedizin an der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt a. M., seither Leiter des Schwerpunkts mit voller Weiterbildungsermächtigung, seit Januar 2002 Genehmigung der Hessischen Landesärztekammer zur Durchführung der IVF/ICSI Therapie, seit Oktober 2004 niedergelassen in eigener Praxis - Zentrum für Reproduktionsmedizin


URL:
 www.repromedicum.de


Zurück