Endokrinologie und Reproduktionsmedizin

Hormonstörungen, Familienplanung, Kinderwunsch und Wechseljahre, die gyn. Endokrinologie und Reproduktionsmedizin begleitet Frauen in allen Lebensabschnitten.

Nach der Gründung der Schwerpunktpraxis stehen auch in Frankfurt die Methoden der modernen Fortpflanzungsmedizin, einschließlich der sog. „künstlichen Befruchtung“ (Insemination, IVF, ICSI, MESA, TESE) auf höchstem medizinischem und techni­schem Niveau zur Verfügung. Natürlich steht auch die ganze Palette der operativen Verfahren bei Kinderwunsch und Endometriose zur Verfügung, meist ambulant.

Natürlich beraten wir auch gerne bei Hormonstörungen, Problemen mit der Empfäng­nis­verhütung oder mit der Hormongabe in den Wechseljahren.

Durch meine bisherige Arbeit am Universitätsklinikum besteht eine enge inter­dis­zi­pli­näre Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen aus der Andrologie, der inter­nisti­schen Endokrinologie, der Urologie, der Humangenetik und nicht zuletzt der Psycho­so­matik.

Die Behandlung bleibt so in einer Hand, aber ausgewiesene Experten der verschiedenen Spezialdisziplinen können jederzeit zugezogen werden.

Gerade bei komplexeren Problemen und bei Kinderwunsch – Paaren, bei denen beide Partner betroffen sind, kann so viel Zeit gewonnen werden.